Zur steuerlichen Absetzbarkeit - Fachverband Deutscher Heilpraktiker
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr über das Thema Datenschutz   

Zur steuerlichen Absetzbarkeit

Zur Absetzbarkeit von Heilpraktikerausbildungen

Der Bundesfinanzhof hat in zwei Urteilen seine Rechtsprechung zur steuerlichen Absetzbarkeit von Ausbildungs- und Studienkosten geändert. Kosten für ein berufsbegleitendes Erststudium und Aufwendungen für die Umschulung auf einen komplett anderen Beruf bringen ab sofort die volle Steuerersparnis. Dies gilt so auch für die Kosten einer Heilpraktikerausbildung.

Diese Urteile können als Beispiel benutzt werden, um beim Finanzamt die Anerkennung von Ausbildungskosten einer Heilpraktikerausbildung zu erwirken.

Vollständige Leitlinie als PDF zum Download